31.05.16 SGM Trillfingen – TSV Frommern (A-Junioren Bezirkspokal-Halbfinale)


SGM Trillfingen – TSV Frommern (2:2) 4:6 n.E.

Tore: 1:0 Danny Schmid (15. Minute), 2:0 Tim Weimann (23. Minute), 2:1 (31. Minute), 2:2 (44. Minute)

Ein spannendes und gutes Pokalhalbfinale der A-Junioren sahen die Zuschauer gestern Abend in Trillfingen. Beide Mannschaften begannen konzentriert und so war die Anfangsviertelstunde mit Abtasten und wenigen Torchancen vorüber. In der 17. Minute wurde Fabius Siedler nach einem Standard klar im Strafraum am Trikot festgehalten. Der Schiedsrichter pfiff folgerichtig Elfmeter, den Danny Schmid souverän verwandelte. Nur 8 Minuten später erhöhte Tim Weimann nach einem Eckball auf 2:0. Nur eine Minute später stand wiederum ein Trillfinger Spieler frei vor dem Tor, doch leider ging sein Schlenzer nur an die Latte. Von Frommern war in dieser Phase überhaupt nichts zu sehen. Umso überraschender und ärgerlicher war der Anschlusstreffer des TSV Frommern in der 32. Minute nach einem Eckball. In der 45. Minute – Frommern war wieder etwas besser im Spiel – blieb unser Innenverteidiger nach einem von beiden hart geführten Zweikampf verletzt am Boden liegen. Der Ball blieb in den Reihen des TSV Frommern und wurde auf die Seite gespielt. Eigentlich eine ideale Situation um den Ball ins Aus zu spielen und dem verletzten Spieler eine Behandlung zu ermöglichen. So dachten jedenfalls die Trillfinger Spieler. Doch leider ließen die beteiligten Spieler und Verantwortliche des TSV Frommern diese Chance zum Fairplay ungenutzt, spielten weiter nach vorne und nutzen die Situation zum Ausgleich aus. Zu diesem Zeitpunkt sicher schmeichelhaft für Frommern.
Auch die zweite Halbzeit war umkämpft. Keine der Mannschaften gab nach und so war für beide die eine oder andere gefährliche Situation zu überstehen. In der 65. Minute musste unser Innenverteidiger nach einem Bodycheck mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Da er sich kaum mehr bewegen konnte mussten wir schon das Schlimmste befürchten – von uns allen gute Besserung !! In den letzten 10 Minuten ließen die Kräfte, vor allem aber bei dem einen oder anderen krampfgeplagten Frommerner nach und unsere Jungs kamen noch zu guten Aktionen. Doch das Siegtor wollte nicht gelingen.
Im Elfmeterschießen stellte Frommern die sichereren Schützen. Sie verwandelten alle Elfmeter souverän während wir zweimal verschossen. So blieb unser Wunsch nach dem 3. Finale in Folge leider unerfüllt.
Gratulation an den Schiedsrichter Robert Sauter für eine hervorragende Leistung !
Gratulation an den TSV Frommern zum Erreichen des Finale.
Und zum Schluss nochmal gute Besserung an unseren verletzen Spieler Jonas. Wir hoffen Du kommst bald wieder !!

IMG_1233 IMG_1234 IMG_1235 IMG_1237 IMG_1242 IMG_1247 IMG_1251 IMG_1211 IMG_1249 IMG_1212 IMG_1213 IMG_1232        IMG_1215 IMG_1217 IMG_1218 IMG_1219 IMG_1220 IMG_1222 IMG_1227 (2) IMG_1230