Bericht + Fotos: TSV Trillfingen- FC Steinhofen [21.04.2016]


Nach zuletzt 6 Spielen ohne Niederlage, musste die erste Mannschaft am Donnerstag leider eine 0:2 Heimniederlage gegen den Abstiegskonkurrenten aus Steinhofen hinnehmen. Das Spiel war von Anfang an mit intensiven Zweikämpfen gespickt, was dazu führte, dass es auf jeder Seite nur eine Chance in der ersten Hälfte gab. Die beiden Abwehrreihen standen gut und konnten die meisten Angriffe schon meist im Keim ersticken bevor sie überhaupt angefangen hatten. So spielte sich das Geschehen weitestgehend im Mittelfeld ab.

Die erste Chance des Spiels gehörte dem TSV. Nach 20 Minuten war es Julius Bürkle, der nach einem überragenden Ball von Jan Schumacher, frei vor dem Kasten des Gegner auftauchte. Er verfehlte den Kasten jedoch knapp. Fünf Zeigerumdrehungen später kamen dann auch die Gäste zu ihrer ersten nennenswerten Chance. Nach einem Eckball flog der Ball an allen vorbei und fand am zweiten Pfosten den Gästestürmer, welcher nur knapp über das Tor zielte. Anschließend plätscherte das Spiel bis zur Pause vor sich hin.

Aus dieser kam der FC Steinhofen dann deutlich druckvoller als unsere Jungs. In den ersten 5 Minuten der zweiten Hälfte rollte ein Angriff nach dem anderen auf unsere Defensive zu, ohne jedoch richtig gefährlich für das Tor von Andre Krause zu werden. Einen Moment der Unaufmerksamkeit nutzten die Gäste jedoch dann in der 53. Minute, zur doch zu diesem Zeitpunkt verdienten Führung. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf unserer Mannschaft und der Chance auf den Konter, konnte Steinhofen den Ball ergattern und ihn ihrerseits schnell in Richtung des TSV-Tors befördern. Fabian Wütz und Adrian Stehle mussten in die 2:2 Situation und konnten das 0:1 genau so wenig verhindern, wie Andre Krause. Aus diesem Tor konnte der TSV nicht die nötige Kraft ziehen und wurde auch nach diesem Gegentreffer nicht zwingender. Die einzige Chance der zweiten Hälfte hatte Julius Bürkle kurz nach dem Führungstreffer, jedoch scheiterte er am starken Steinhofener Keeper. In den letzten Minuten warf der TSV alles nach vorne und musste so noch den 2:0 Gegentreffer hinnehmen. Andre Krause war bei einem Freistoß mit nach vorne geeilt und der Gästekeeper spielte einen langen Ball nach vorne. Diesen konnte der Stürmer letztlich zum Endstand verwerten.

Alles in allem ein verdienter Sieg für die Gäste, die an diesem Tag einfach ein kleines bisschen gewillter waren die drei Punkte zu holen. Am Sonntag geht es weiter mit dem Auswärtsspiel in Straßberg. Anpfiff ist dort wie immer um 15 Uhr.

Für den TSV spielten:

A. Krause – S. Bogenschütz, A. Stehle, F. Wütz, T. Schumacher – M. Schneider, F. Heller – D. Dürr (70. Minute T. Matthews), K. Krause (84. Minute J. Nelson), Jan Schumacher (79. Minute M. Braitmaier) – J. Bürkle (82. Minute P. Stehle)

tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_1 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_2 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_3 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_4 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_5 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_6 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_7 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_8 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_9 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_10 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_11 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_12 tsvtrillfingen_fcsteinhofen1516_13