Blitzturnier Wachendorf 01.08.2015 + Spielbericht 2te


Am Samstag nahm der TSV Trillfingen am Turnier des SV Wachendorf teil. Wir starteten mit dem Spiel gegen den Gastgeber in dem wir uns vorerst auf die Defensive konzentrierten, was uns auch gut gelang. Die Gastgeber hatten zwar etwas mehr vom Spiel, aber auch klare Chancen waren bei ihnen Mangelware. Wenn der Gegner dann doch mal vor dem Tor von Niklas Krause auftauchte, war er zur Stelle und parierte stark. In der 13. Minute war er jedoch machtlos als die Kugel vor dem Tor quer gespielt wurde und der Stürmer ur noch einschieben musste. Nur acht Zeigerumdrehungen später antwortete der TSV. Nach einer Ecke von Pascal Marano, war es Fabian Wütz, der nur noch den Fuß hinhalten musste. In der Folge spielte sich viel im Mittelfeld ab und es blieb beim 1:1 Unentschieden.

Im zweiten Spiel ging es gegen eine stark dezimierte Truppe von der SG Hart/Owingen. Hier schaffte es der TSV zu keinem Zeitpunkt den Ball beziehungsweiße den Gegner ins laufen zu bringen. Die mit Abstand schwächste Leistung des TSV an diesem Tag!

Im letzten Spiel gegen den SV Hirrlingen – den späteren Turniersieger – wusste man wieder zu überzeugen. Man gewann das Spiel sehr überzeugend mit 3:2 und das obwohl die Jungs schon 120 Minuten in den Beinen hatten. Nach jeweils schönen Angrifffen erzielten hier Fabian Heller und Julius Bürkle 2x die Tore.

Somit landete der TSV am Ende des Tages auf einem übereugenden zweiten Platz und blieb als einziges Team im Turnier ungeschlagen.

Für den TSV spielten:

N. Krause, T. Schumacher, T. Hansok, F. Wütz, S. Dehner, S. Bogenschütz, T. Matthews, K.Krause, P. Marano, F. Heller, P. Stehle, P. Henle, J. Eberhardt, J. Bürkle

Bilder gegen SV Wachendorf:

Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf Blitzturnier 01.08.15 gegen Wachendorf

 

Bilder gegen Hart/Owingen:

Blitzturnier 01.08.15 gegen Hart/Owingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hart/Owingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hart/Owingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hart/Owingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hart/Owingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hart/Owingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hart/Owingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hart/Owingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hart/Owingen

 

Bilder gegen Hirrlingen:

Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen Blitzturnier 01.08.15 gegen Hirrlingen

 

 

SGM Bieringen/Schwalldorf/Obernau – SGM Trillfingen 2/Haigerloch/Bad Imnau 1:0

An einem schwülen Samstagnachmittag trafen in Bieringen die heimische SGM Bieringen/Schwalldorf/Obernau und die SGM Trillfingen 2/Haigerloch/Bad Imnau aufeinander. Nach einem gemütlichen Start ohne wirkliche Torraumszenen kam der Gastgeber Mitte der 1. Halbzeit zu einigen Chancen, welche jedoch das Tor verfehlten oder vom starken Torhüter Niklas Hojdem vereitelt wurden. Auf der Gegenseite kam auch der TSV zu seiner ersten Chance, als Heiko Rauscher nach einem Freistoß von Max Rauscher frei zum Kopfball hochstieg, das Tor jedoch verfehlte. In der 35. Spielminute bekamen die Gastgeber einen Handelfmeter zugesprochen, den aber Niklas stark hielt. Nach selbem Schema wie zuvor konnte Heiko auch seine 2. Kopfballchance kurz vor dem Halbzeitpfiff nicht im Tor unterbringen und so ging es torlos in die Pause. Die 2. Hälfte begann wie die erste zunächst sehr ruhig. Doch in der 65. Minute kam der Gastgeber gefährlich in den 16er und der Rückpass landete beim Bieringer Mittelstürmer, der den Ball unhaltbar im Tor versenkte. Anschließend kam der Gastgeber zu weiteren Chanen, die alle ungenutzt blieben, während der TSV in der 2. Halbzeit sich nichts Nennenswertes mehr herausspielen konnte. So blieb es am Ende beim knappen 1:0 Erfolg für die Hausherren.