Fotos + Berichte: TSV – Boll / TSV II – Jadran Balingen (13.09.2015)


TSV I – Boll: Der Heimspiel-Sonntag beim TSV begann für die erste Mannschaft ziemlich furios. Nach drei Minuten hatte der TSV schon glück, als der Ball nicht richtig geklärt werden konnte und der TSV Boll nur die Latte traf. Glück gehabt. Auf der anderen Seite wurde es nach nur sechs Minuten schon das erste Mal gefährlich. Nach einer schönen Einzelaktion und gutem Schuss von Simon Bogenschütz, war der Bollemer Torhüter aber auf dem Posten. Nur zwei Zeigerumdrehungen später, war Bolls Torhüter wieder hellwach, als er einen schönen Schuss von Jimmy Nelson gerade noch so über die Latte lenken konnte. In der 16 Minute wähnten die Trillfinger Zuschauer den Ball schon im Tor, als Fabian Heller den Ball zuerst an die Latte köpfte und danach den Nachschuss auch nicht über die Linie brachte. Das war es dann aber auch erstmal mit der Druckphase des TSV und die flotte Anfangsphase verflachte etwas. In der 23. Minute war es der Gast, der alleine vor dem Trillfinger Gehäuse auftauche, wo Niklas Krause aber im 1-gegen-1 der Sieger blieb. Das erste Tor des Tages fiel dann letzten Endes für den Gast in der 38. Minute. Ein harmloser Schuss aus 20 Metern wurde durch einen Aufsetzer gefährlich und landete im Trillfinger Tor. Dabei blieb es bis zur Halbzeit, wo Werner Hagenlocher wohl die richtigen Worte fand.

Die Jungs um Kapitän Krause kamen hochmotiviert aus der Kabine und machten schon in der 51. Minute den Ausgleich. Nach einer Flanke von Tim Schumacher, köpfte Fabian Heller den Ball in die Maschen zum verdienten Ausgleich. Der TSV blieb dran und ging nur drei Minuten später in Führung. Nach einer scharfen Hereingabe von Fabian Heller musste Julius Bürkle den Ball nur noch über die Linie drücken. Die Truppe von Coach Hagenlocher blieb weiter am Drücker und hatte in der 61. Minute, nach einer schönen Flanke von Tim Schumacher, die Chance durch einen Kopfball von Tim Matthews auf 3:1 zu erhöhen. Nur eine Minute später war es wieder Julius Bürkle, der nach Flanke von Fabian Heller einen Kopfball über das Tor setzte.Mitten in die Trillfinger Überlegenheit kam dann der überraschende Ausgleich der Gäste. In der 71. Minute war es der Gästestürmer der eine Lücke in der TSV- Abwehr nutzte und den Ball im kurzen Eck zum Ausgeich versenkte. Der TSV ließ sich davon nicht beirren und blieb am Drücker. Nach einem Eckball vom eingewechselten Marano, bekamen die Gäste die Kugel nicht richtig weg und spielten direkt auf Julius Bürkle. Dieser wollte den Ball wieder in den Strafraum flanken, wo er keinen Abnehmer fand, der Ball sehr tückisch über den Torwart hinweg aufsprang und zum viel umjubelten 3:2 in den Maschen landete. Weiterhin versuchten die Jungs dran zu bleiben und für die Vorentscheidung zu sorgen. In der 82. Minute hatte Fabian Heller die große Chance zu Vorentscheidung, als er alleine auf das Gästetor zu lief, aber den Kasten leider knapp verfehlte.

Nach 92 Minuten pfiff der gut leitende Schiedsrichter die Partie dann ab und es blieb somit beim verdienten 3:2 Erfolg für den TSV Trillfingen.

Für den TSV spielten:

N. Krause – M. Braitmaier, T. Hanslok, F. Wütz, T. Schumacher – J. Nelson (63. Minute P. Marano), T. Matthews, K. Krause, S. Bogenschütz (76. Minute J. Schumacher) – F. Heller, J. Bürkle (89. Minute T. Weimann)

TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015) TSV - Boll (13.09.2015)

 

TSV II – Jadran Balingen: Die zweite Mannschaft musste am Sonntag gegen den Meisterschafts-Mitfavoriten Jadran Balingen ihre erste Saisonpleite hinnehmen. Sie verloren das Spiel am Ende deutlich mit 1:4. Dabei kam der TSV gut ins Spiel und dominierte die Partie zu Beginn. Folgerichtig erzielten unsere Jungs dann auch den Führungstreffer. Nach einem schönen Pass in die Schnittstelle der Gästeabwehr von Marc Schweizer stürmte Daniel Dürr in der 16. Minute allein auf das gegnerische Tor zu und vollstreckte überlegt am Torwart vorbei. Im Anschluss daran wurde die Gangart rauer und der TSV ließ sich zunehmend von der ruppigen Spielweise des Gegners beeindrucken und anstecken. In der jetzt sehr hitzigen Partie verpasste es der Schiedsrichter leider, die Gemüter zu beruhigen. Jadran Balingen erhöhte den Druck und wurde belohnt. Nachdem Torwart Andre Krause zunächst eine Großchance vereitelte und auch bei der nächsten Chance stark parierte, war der Nachschuss im Gehäuse des TSV und die Gäste erzielten den Ausgleich. Jadran Balingen blieb weiter am Drücker, wobei sich der TSV etwas befreien konnte. Nach einem eigenen Einwurf am gegnerischen Sechzehner wurden unsere Jungs eiskalt ausgekontert. Der Gästeangreifer wurde in stark abseitsverdächtiger Position steil geschickt und konnte im Strafraum abziehen. Der Schuss wurde unglücklich abgefälscht und flog in der 34. Minute unhaltbar über Andre Krause ins lange Eck. Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Auch in der zweiten Halbzeit schaffte es der TSV nicht, nochmal Druck aufzubauen und auf den Ausgleich zu drängen. Jadran Balingen hatte die Partie weitesgehend im Griff und erzielte in der 65. Minute nach einem Einwurf mit einem satten Schuss die Vorentscheidung. Weiterhin gab es nur noch Chancen für die Gäste, die dann auch ein weiteres Mal einnetzen konnten und in der 74. Minute somit endgültig den Sack zu machten. Eine noch höhere Pleite wurde ein ums andere Mal von Andre Krause verhindert. Da sich der TSV ab Mitte der ersten Halbzeit den Schneid abkaufen ließ, war die Niederlage auch in dieser Höhe verdient.

TSV II - Jadran Balingen (13.09.2015) TSV II - Jadran Balingen (13.09.2015) TSV II - Jadran Balingen (13.09.2015) TSV II - Jadran Balingen (13.09.2015) TSV II - Jadran Balingen (13.09.2015) TSV II - Jadran Balingen (13.09.2015) TSV II - Jadran Balingen (13.09.2015) TSV II - Jadran Balingen (13.09.2015)