Generalversammlung 11.03.2016


„Das Führungstrio“ hat sich beim TSV im aktuellen Vereinsjahr absolut bewährt, berichtete der Vorsitzende Simon Fecht zu Beginn der Generalversammlung. Das Vereinsjahr war geprägt von organisatorischen Umstrukturierungen und der Einführung eines einheitlichen Leitbildes sowie einer Imagebroschüre für Sponsoren und Mitglieder. „Wir haben hier Grundlagen und Standards geschaffen, um für die kommenden Jahre erfolgreich Vereinsarbeit leisten zu können“ so Simon Fecht weiter. Eine Bestätigung der geleisteten Arbeit bekam der Verein mit dem 2. Platz beim WFV Ehrenamtspreis 2015 und der positiven Rückmeldung beim „WFV im Dialog“. Hier war im Dezember zum 1. Mal der WFV – Präsident mit der gesamten Führungsebene zu Gast in Trillfingen. „Wir nehmen es als Ansporn für die kommenden Aufgaben, die erfolgreiche Arbeit zu bestätigen“ so der Vorsitzende. Weiter hat sich der Verein auf vielerlei Weise sozial engagiert. So wurde unter anderem erfolgreich bei der Aktion „Fussball Helden gesucht“ der DKMS teilgenommen und es konnten über 60 neue Stammzellenspender gewonnen werden.

Durch die inzwischen vollständige Entschuldung des Vereins können neue Projekte angegangen und Rücklagen aufgebaut werden. Es konnten so eine Vielzahl an Projekten im und um das Sportheim realisiert werden. Hier standen der Bühnenausbau sowie die Sportplatzsanierung ganz oben auf der Vereinsagenda.

Über den aktuellen Stand der Kasse berichtete anschließend Kassierer Daniel Wimmer. Die beiden Kassenprüfer Daniel Sauter und Dietmar Seifer bescheinigten ihm eine tadellose Kassenführung.

Sportlich konnten beide Mannschaften des Vereins überzeugen. So hat sich die 1. Mannschaft in ihrem ersten Jahr im Oberhaus des Bezirks etabliert, wenn auch das zweite Jahr das sportlich schwierigere ist. Die Mannschaft wird Sonntag für Sonntag von unseren tollen Fans unterstützt und für diese treuen Anhänger hat der Verein seit dieser Runde sein „TSV Kärtle“ in Form einer Dauerkarte eingeführt. Die 2. Mannschaft hat in Kooperation mit dem SV Haigerloch ebenfalls überzeugt. Momentan sind die Relegationsplätze in greifbarer Nähe und der Aufstieg in den nächsten Jahren das erklärte Ziel. Der sportliche Leiter Michael Fechter ehrte den Torschützenkönig der 1. Mannschaft, Fabien Heller mit 23 Toren, sowie den der 2. Mannschaft, Jan Wehrstein mit 9 Toren, mit einem kleinen Präsent. Die meisten Spiele im vergangenen Jahr absolvierte für die 1. Mannschaft Simon Bogenschütz und bei der 2. Mannschaft Pascal Henle. Im kommenden Vereinsjahr wird das Hauptaugenmerk im sportlichen Bereich liegen, um die traditionell gute Jugendarbeit zu intensivieren und als wichtiger Unterbau für beide aktiven Mannschaften die Grundlagen zu legen. „Wir sind überzeugt mit der momentanen Führungsmannschaft und dem sehr engagierten Vereinsausschuss die gesteckten Ziele erreichen zu können“ so Simon Fecht zum Abschluss der Versammlung.

Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016 Generalversammlung 2016