Spielvorschau zum 04.09.2016


Am kommenden Sonntag stehen für unsere beiden aktiven Mannschaften wieder zwei schwere Heimaufgaben an! Die erste Mannschaft empfängt den 1. FC Burladingen und die zweite Mannschaft empfängt die SpVgg Binsdorf. Beide gelten in der jeweiligen Liga als Mitfavorit auf die Meisterschaft!

TSV Trillfingen – 1.FC Burladingen (15 Uhr auf dem Wollensack)

Zwei Spiele, drei Punkte und eine Tordifferenz von +1! Das ist die aktuelle Bilanz der Burladinger, die auch in diesem Jahr wieder zu den Mitfavoriten um Platz eins gelten. Die Burladinger hatten zum Ende der letzten Saison zwar einige wichtige Abgänge zu verzeichnen, konnten sich aber beispielsweise mit David Höhnes und Marvin Hamm verstärken. Höhnes kommt von der TSG Balingen 2 und kann somit ein Jahr Verbandsligaerfahrung aufweisen und Marvin Hamm hatte immerhin 49 Tore in 22 Spielen der letztjährigen Kreisliga B3 vorzuweisen und erzielte außerdem bisher alle drei Saisontore des Teams! Gestartet sind die Burladinger nicht wie sie es sich vorgestellt hatten. Nach einer Auftaktniederlage gegen den Aufsteiger aus Benzingen folgte ein Heimsieg gegen den SV Dotternhausen! Es bleibt also abzuwarten wie sich die Gäste am Sonntag präsentieren! Unsere Jungs sind mit einem Derbysieg und einem Unentschieden beim Landesligaabsteiger aus Winterlingen sehr gut in die neue Runde gestartet und wollen darauf nun aufbauen. Der Schein der Punkteausbeute sollte die Jungs allerdings nicht trügen, da die bisher gezeigten Leistungen dann doch noch zu Wünschen übrig ließen. Anders als bei den Burladingern ist bei unseren Jungs bisher kein doppelter Torerfolg eines Spielers zu sehen, sondern alles auf mehrere Schultern verteilt.

Was wird am Sonntag den Ausschlag geben? Geschlossene Teamleistung der Trillfinger oder die starken Einzelspieler der Burladinger? Wir freuen uns auf ein spannendes Spiel mit vielen Zuschauern! 🙂

tsv-burladingen_1516_11

 

TSV Trillfingen 2 – SpVgg Binsdorf (15 Uhr auf dem Schulsportplatz in Haigerloch)

Unsere „Zwoide“ empfängt am Sonntag die Spielvereinigung Binsdorf auf dem Haigerlocher Schulsportplatz – den zweiten Meisterschaftsfavoriten mit dem es die TSV Mannschaften am Sonntag zu tun bekommen. Die Binsdorfer spielen wie unsere Jungs schon mehrere Jahre um die vorderen Plätze mit, ohne dass es bisher zum ganz großen Wurf hätte reichen können! Nach einem dritten Platz in der vorherigen Saison soll es in diesem Jahr aber der Aufstieg werden. Mit vier externen und zwei internen Neuzugängen werden diese Ambitionen nochmals von der Vereinsführung unterstrichen. Taten haben die Binsdorfer auf dem Platz auch schon folgen lassen und sind mit vier Punkten aus den ersten beiden Spielen noch voll im Soll! Unsere Jungs konnten eine letztjährige Hinrunde schon nach dem zweiten Spieltag leider nicht mehr bestätigen. Nachdem man in der Vorsaison die erste Hälfte ohne Niederlage überstanden hatte, mussten sich unsere Jungs schon am vergangenen Sonntag das erste Mal geschlagen geben. Nach einem Sieg am ersten Spieltag stehen unsere Jungs aber trotzdem mit drei Punkten noch voll im Soll und versuchen dem Favoriten den Ausklang des Wochenendes zu versauen 🙂 Die beiden letztjährigen Begegnungen endeten beide mit einem 1:1 unentschieden!

Wer hat dieses Jahr das glücklichere Ende auf seiner Seite? Kommt nach Haigerloch und unterstützt unsere Jungs tatkräftig!

Copyright: https://www.facebook.com/spvggbinsdorf/

Copyright: https://www.facebook.com/spvggbinsdorf/