WFV-Ehrenamtspreis 2017


Wir sind WFV-Ehrenamtspreisträger 2017!

Nach mehreren Anläufen und zweimal Platz zwei,  ist es uns dieses Mal gelungen diesen Preis zu gewinnen. Unter dem Motto „Aktion Ehrenamt“ würdigen der DFB und seine Landesverbände jährlich ehrenamtliche Vereinsmitarbeiter oder Vereine mit besonderen Aktivitäten im Vorjahr. Nach den Jahren 2011 und 2015, in denen der TSV jeweils den zweiten Platz im Bezirk erreicht hatte, gingen wir im Jahr 2017 als Sieger „vom Platz“.

Was wurde dafür getan?

Die Verantwortlichen des TSV stellten in einer 58- seitigen Präsentation die Projekte, Aktionen und Verdienste unseres TSV aus dem Jahr 2016 sehr ausführlich und professionell dar. Diese Projekte wurden unter dem Motto: „Gemeinsam Werte schaffen“ von allen Vereinsmitgliedern stets sehr engagiert und fokussiert umgesetzt.

Hier konnte der TSV vor allem mit dem Projekt „TSV goes green“ und den damit verbundenen Baumaßnahmen überzeugen.
Die Umstellung auf eine Solaranlage und Erdwärme haben dazu geführt, dass wir neue Standards im Umweltschutz setzen
und somit als eines der ersten Sportheime im Zollernalbkreis CO²-neutral aufgestellt sind.
Wir können unseren Strom nun selbst produzieren, sowie unsere Wärme selber erzeugen. Damit verbunden ist eine deutliche Senkung unserer Stromkosten!
Weitere Inhalte unserer Präsentation waren unter anderem:
– unser Leitbild
– unsere Imagebroschüre
– unser Sponsorenkonzept
DKMS- Aktion „Helden gesucht“!

Wir sind sehr stolz diesen Preis gewonnen zu haben und freuen uns darüber, dass unsere Arbeit auch in dieser Art und Weise von den Bezirks- und Verbandsverantwortlichen gewürdigt wurde. In einem angemessenen Rahmen im VIP-Bereich der Balinger Bizerba-Arena, wurde uns am 02. Februar 2018 der Wimpel für den ersten Platz vom Bezirksvorsitzenden Wolfgang Haug überreicht.

Nach diesem anerkennenden Erfolg, darf sich aber keinesfalls ausgeruht werden, denn der nächste Meilenstein wartet mit dem Eyachpokal 2018 schon wieder auf den TSV.